Standkühlschrank

Ein echter Klassiker unter den Kühlschränken ist der Standkühlschrank, doch unterscheiden sich die heutigen Standkühlschränke stark von den Geräten, die Sie noch vor ca. zehn Jahren kaufen konnten. Die neuen Standkühlschränke erhalten Sie in zahlreichen Designs, doch nicht nur auf das Design, sondern auf den Inhalt kommt es an. Die neuartigen Standkühlschränke bieten Ihnen nützliche Funktionen, damit Sie die verschiedensten Lebensmittel über mehrere Tage frisch halten können. Wichtig ist jedoch vor allem die Effizienz.

Standkühlschränke in verschiedenen Ausstattungsvarianten

Standkühlschränke sind dann geeignet, wenn Sie in Ihrer Einbauküche keine Einbaugeräte integrieren können oder wenn Sie Ihren Kühlschrank nicht in der Küche, sondern vielleicht im Hauswirtschaftsraum oder im Keller unterbringen möchten. In vielen Größen können Sie Standkühlschränke kaufen. Sie erhalten kleinere Standkühlschränke, die sich als Tischkühlschränke eignen und die Sie für eine bequeme Erreichbarkeit auf einen stabilen Tisch stellen können, doch erhalten Sie auch Standkühlschränke mit einem großen Nutzungsinhalt, die über eine beachtliche Höhe verfügen. Standkühlschränke, die über einen Nutzungsinhalt von 200 bis 300 Litern verfügen, eignen sich perfekt für große Haushalte und sogar für die Gastronomie. Sie sollten die Größe Ihres Standkühlschrankes entsprechend Ihrer Bedürfnisse und der Größe Ihres Haushaltes wählen, denn nur so ist eine optimale Auslastung gewährleistet, was sich auf den Energieverbrauch auswirkt. Bereits für den Single-Haushalt werden gute Standkühlschränke angeboten. Diese Standkühlschränke erhalten Sie zumeist als Tischkühlschränke. Kleine Standkühlschränke sind jedoch nicht nur für den Single-Haushalt geeignet, sondern auch als Zweitgerät, wenn Sie viele Gäste erwarten und für diesen Zweck verschiedene Speisen zusätzlich kühlen müssen. Ein solches Zweitgerät sollten Sie wirklich nur dann einschalten, wenn Sie es tatsächlich benötigen, damit Ihre Stromkosten nicht unnötig in die Höhe getrieben werden.

Wichtig bei der Wahl des Standkühlschrankes

Möchten Sie einen Standkühlschrank kaufen, kommt es nicht nur darauf an, über welchen Nutzungsinhalt er verfügt, sondern wichtig ist seine Ausstattung. Sie sollten in erster Linie auf eine hohe Energieeffizienz achten, gute Standkühlschränke verfügen über die Energieeffizienzklasse A+++. Eine Abtauautomatik gehört bei den modernen Standkühlschränken bereits zur Standardausstattung, Sie müssen Ihren Kühlschrank niemals abtauen. Der Standkühlschrank sollte geräuscharm arbeiten, moderne Geräte sind heute kaum noch wahrnehmbar. Die Ablagefächer im Inneren Ihres Kühlschrankes sollten Sie verstellen können, abhängig von der Größe der Lebensmittel, die Sie kühlen möchten. Viele Standkühlschränke verfügen über besondere Zusatzfunktionen, beispielsweise das Superkühlen für besonders empfindliche Lebensmittel. Damit Gemüse und Obst länger frisch bleiben, ist bei verschiedenen Standkühlschränken ein Feuchtigkeitsregler vorhanden. Verschiedene Standgeräte sind mit einem kleinen Gefrierfach für geringe Mengen von Gefriergut ausgestattet, doch nicht immer ist dieses Ausstattungsmerkmal erforderlich. Sie können darauf verzichten, wenn Sie bereits über ein Gefriergerät verfügen. Alternativ zu den Standkühlschränken mit einem integrierten Gefrierfach können Sie Kühl-Gefrier-Kombinationen als Standgeräte kaufen, die über einen größeren Gefrierbereich verfügen, der sich in den meisten Fällen unterhalb des Kühlschrankes befindet.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.